Chiropraktik

 

Grundlage der chiropraktischen Behandlung ist das sichere und spezifische Justieren von Gelenken der Wirbelsäule, des Beckens und der Extremitäten, die ihre normale Beweglichkeit eingebüßt haben.

 

Die Justierung (Feineinstellung) unterscheidet sich vom im Volksmund bekannten Einrenken dadurch, dass sie eine sehr gezielte und spezifische Impulstechnik ist.

 

Jedoch stehen dem Chiropraktor auch eine Reihe von impulsfreien Techniken zur Wiederherstellung der Gelenkfunktion zur Verfügung. Dazu zählt zum Beispiel die Behandlung des myofaszialen Systems. Das Lösen von Faszien ("myofascial release") stellt eine äußert wirkungsvolle Ergänzung zu der Behandlung von Bewegungseinschränkungen der Gelenke dar.

 

Gern wende ich auch osteopathische Techniken an. Je nach Patient wende ich die möglichst sanfteste Methode an, Blockaden zu lösen.